Antrag: Stärkung der Sozialen und Solidarischen Wirtschaft in Berlin

18417121072_110b4732be_b

Unternehmungen der Sozialen und Solidarischen Ökonomie stellen schon heute eine wichtige Säule der Berliner Wirtschaft dar. Trotz ihres Beitrags zum Gemeinwohl ist die öffentliche Wahrnehmung der Bedeutung der Sozialen und Solidarischen Ökonomie gering. Die Potenziale für die Neugründung von Genossenschaften sowie anderer Formen sozial und solidarisch wirtschaftender Unternehmungen sind noch längst nicht ausgeschöpft. Eine genaue Bestandsaufnahme der Situation dieses Sektors gibt es für ganz Berlin bislang nicht. Hier gibt es noch enormen Evaluations- und vor allem auch politischen Handlungsbedarf, um die Rahmenbedingungen der Sozialen und Solidarischen Wirtschaft zu stärken. Förderprogramme und Beratungsangebote müssen auch auf die Bedarfe von kollaborativen Gründungswilligen zugeschnitten sein und dürfen diese nicht weiter benachteiligen.

Antrag vom 29.09.2015  Drucksache 17/2481
Behandlung im Plenum am 08.10.2015 Plenarprotokoll 17/70