Wirtschaftspolitischer Sprecher für Innovations- und Technologiepolitik

Innovationen, Nachhaltigkeit und Soziale Gerechtigkeit für Reinickendorf-West & Tegel-Süd.

Für Reinickendorf und ganz Berlin: Im September 2016 Grün wählen!

 

Bewerbung für die Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen Berlin

Liebe Freund*innen, im September wollen wir die Rot-Schwarze Koalition ablösen und endlich Grüne Politik in der Berliner Regierung machen. Eine Politik für Öko­logie, soziale Gerechtigkeit,

Pressemitteilung: Senat bittet Berliner Gebührenzahlende ordentlich zur Kasse

Bola Olalowo, wirtschaftspolitischer Sprecher für Innovations- und Technologiepolitik, sagt zur Beratung der hohen Verzinsung des betriebsnotwendigen Kapitals bei BSR und Wasserbetrieben heute im Berliner Wirtschaftsausschuss:

Anfrage: Familienbaudarlehen der IBB

Gemeinsam mit Katrin Schmidberger, der mietenpolitischen Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin, habe ich den Senat gefragt welche Ergebnisse die Auswertung des Pilotprojektes „IBB

Redebeitrag: SPD/CDU-Antrag zur Stärkung der Industriekultur

In der 74. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses habe ich zum SPD/CDU-Antrag zur Stärkung der Potentiale der Berliner Industriekultur (Drucksache 17/2597) geredet.

Fachgespräch: New Food Economy – Neuer Wind für die Lebensmittelbranche

Am 27. Januar 2016 von 16.00 bis 18.00 Uhr im Berliner Abgeordnetenhaus, Raum 311 Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freundinnen und Freunde, hiermit laden

Redebeitrag: Einzelplan 13 des Doppelhaushalts 2016/17 – Wirtschaft, Technologie und Fortschritt

In der 73. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses habe ich in meinem Redebeitrag erläutert, warum wir dem Einzelplan 13 des Doppelhaushalts 2016/17 für den Bereich Wirtschaft,

Anfrage: Divestment in Berlin – wie viel verliert Berlin an die Kohle?

Gemeinsam mit Clara Herrmann, der Sprecherin für Haushaltspolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin, habe ich den Senat danach gefragt, wie viel das Land Berlin

Antrag: Stärkung der Sozialen und Solidarischen Wirtschaft in Berlin

Unternehmungen der Sozialen und Solidarischen Ökonomie stellen schon heute eine wichtige Säule der Berliner Wirtschaft dar. Trotz ihres Beitrags zum Gemeinwohl ist die öffentliche Wahrnehmung

Diskussionsveranstaltung: Chancen für den Kiez?

Wie können wir das Quartier verbessern? Auch Sie sind gefragt! Diskutieren Sie mit uns und bringen Ihre Ideen ein. Am Mittwoch den 07.10.2015 von 19.00

Treffen mit internationalen Vertreter*innen der Solidarischen Ökonomie

Solidarische Ökonomie weltweit: Bericht vom Treffen mit Vertreter*innen des GSEF (Global Social Economy Forum) und RIPESS (Réseau Intercontinental de Promotion de l’Économie Sociale Solidaire) Im